Ceviche | Leche de tigre

Ceviche mit Leche de tigre

Ein Gericht das geschmacklich nichts zu wünschen übrig lässt. Die Komplexität und Struktur der einzelnen Zutaten verursacht eine wahre Geschmacksexplosion auf der Zunge. Es ist so simple zuzubereiten und doch kein alltägliches Gericht. Peru auf einem Löffel. Ein kulinarisches Abenteuer und eine wahre Freude es zu kochen.

Leche de tigre heißt so viel wie Tigermilch und kann auch extra dazu getrunken werden. Wir haben uns dazu entschieden die beiden Gerichte zu kombinieren.

Zutaten für Ceviche | Leche de Tigre

1 Stk.weißer Fisch (zB.: Wolfsbarsch) im Ganzen
8 Stk.Garnelen mit Schale
2 StangeStangensellerie
5 Stk.Limetten
2 Stk.Knoblauchzehen
1 GlasFischfond
1 ELIngwer klein geschnitten
2 Stk.Chili scharf
1 Stk.rote Zwiebel
1 TLTomatenmark
1 BundKoriander
1 PriseSalz, Pfeffer

Zubereitung Fischfond

Für den Fischfond den Fisch filetieren und die Haut mit der Kakasse in 500 ml Fischfond geben. Ebenfalls die Schale der Garnelen, 1 Stange Stangensellerie und ein Lorbeerblatt hinzugeben. Nochmal köcheln lassen, damit der Fisch seinen Geschmack abgegeben kann und mit Tomatenmark abschmecken. Fischfond kann auch sehr einfach selbst zubereiten werden, jedoch so geht es auf jeden Fall rascher.

Zubereitung Ceviche | Leche de Tigre

Für die Basis die Limetten auspressen; 5 cm vom Fisch abschneiden und fein hacken, danach untermischen; Knoblauch, Ingwer, Stangensellerie, Zwiebel und Chili sehr fein hacken und zum Limettensaft geben.
Salzen, pfeffern und anschließend mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
Danach den Fisch und die Garnelen in gleichmäßige Stücke schneiden.
Fischfond (250 ml) mit der Basis vermischen und über Fisch und Garnelen geben. Abschließend der Mischung ca. 15 Minuten Ruhezeit geben, damit der Fisch denaturieren kann. Ein paar Blätter frischen Koriander fein gehackt untermischen und anrichten.

Danke an meinen kulinarischen Partner in der Küche: Florian Bacher


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.